Aktion vor Ort organisieren

Wir freuen uns eine gemeinsame Aktion mit Ihnen durchzuführen! Hier einige Informationen darüber, was wir gemeinsam organisieren müssen. 


WAS SIE ORGANISIEREN SOLLTEN

  • Finden eines Ortes mit einem Briefkasten für die Aktion
  • Genehmigung für die Aktion/Demonstration einholen
  • 10 – 15 Bürgern*innen finden, welche Briefe einwerfen
  • Anfrage an den*die Bundestagsabgeordnete bei der Aktion dabei zu sein.
  • Alternativ: Regionale*r Politiker*in einladen bei der Aktion dabei zu sein.
  • Regional-Presse einladen.
  • Bei der Aktion dabei sein und uns ein Interview geben.

Dauer der gesamten Aktion: ca. 60 Minuten


AKTIONSMEDIEN VON UNS

Wir stellen individuell gestaltet folgende Medien bereit:

  • Flyer mit der Erklärung des Problems
  • Flyer mit Einladung zur Aktion
  • Entwurf Brief an den den*die Bundestagsabgeordnete (Online verfügbar)
  • Presseinformationen
  • Plakate
  • Roll-Up
  • Tontechnik/Lautsprecher

Dauer der gesamten Aktion: ca. 60 Minuten


ABLAUF DER AKTION

Die Aktion vor Ort würden wir gerne dokumentieren oder

(nach Absprache) auch Live im Internet übertragen.

  1. Begrüßung der Teilnehmer*innen, evtl. Begrüßung Politiker*in
  2. Erläuterung der Aktion
  3. Einwurf der Briefe in den Briefkasten. Bürger*innen stehen in einem Abstand von 1,5m oder direkte Übergabe der Briefe an den*die Abgeordnete*n oder politischen Gast.
  4. Kurze Diskussion des Themas

Von den Briefe einwerfenden Bürgern*innen würden wir gerne jeweils noch ein ganz kurzes Statement/Testimonial aufnehmen, warum sie einen Brief geschrieben haben.

 

Die Aktion wird von uns entweder live übertragen, oder später im Internet audio-visuell publiziert.


Ansprechpartner

Falk Hermenau

hermenau@aktion-eigenstrom.de

+49 152 2174 9935 

 

Organisationspapier downloaden